Geschichte

Home  >>  Geschichte

Die Leitung des Familienunternehmens untersteht Nicola Di Meglio.

Als Kapitaen zur See bereiste er jahrelang die ganze Welt und entschied sich 1980, zusammen mit seinem Bruder Giovanni Di Meglio, das Restaurant Ischia in Berlin zu eroeffnen.

Dieses hat sich sehr schnell einen guten Ruf erworben: mit dem Ziel, gute und traditionelle italienische Kueche zu bieten, wird das Restaurant von einem sehr gemischten Publikum seit Jahren geschaetzt.

Auch die spaeter angeschlossene Weinhandlung und ein Catering Service erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Im Jahre 2000 liess Nicola einen langgehegten Traum wahrwerden und eroeffnete sein eigenes Hotel, die Villa Fiorentina in seiner alten Heimat Casamicciola Terme auf der wunderschoenen Insel Ischia.

Unterstuetzt wird Nicola von seiner Familie, insbesondere seiner aus Deutschland stammenden Reinland.

Frau Roswitha und seinem in Deutschland lebenden Bruder Giovanni, die juengeren Bruder Natale, der in 30 Jahren als Chefkoch in den besten Hotels der Insel genuegend kulinarische Erfahrung sammeln konnte, um heute als Kuechenchef den Gaesten der Villa stets besondere kulinarische Genuesse bieten zu koennen.

Unser Ziel ist es, Ihren Urlaub in einer angenehmen mediterranen und familiaeren Atmosphaere so angenehm wie moeglich zu machen, damit Sie die Hektik und den Stress des Alltags vergessen koennen.
Ein gast aus Berlin, sagt ueber uns: Ein traumhafter Ausblick, herzliche Wirtsleute; mann Kann die Seele baumeln lassen…
Wir sagen: Unsere Gaeste kommen zu uns wieder, das ist unsere Kraft.